Wir sind das Wiesenschwein-Team

Oli Hess ist der Erfinder, Gründer und CEO der Wiesenschwein AG. Als «Serial Entrepreneur» hat er schon mehrere erfolgreiche Firmen gegründet, viele Projekte und Visionen realisiert. Sein Werdegang zeugt von grossem Enthusiasmus. Er hat ein echtes Gespür für Menschen und dafür, deren Fähigkeiten in Teams richtig einzusetzen. Oli Hess ist gelernter Offsetdrucker, war Schafhirte, Herdenschutz-Beauftragter des Bundes, Baumhausbauer und Gründer eines grossen Outdoor-Fachgeschäfts. Seit 2009 hat er sich ganz den Schweinen verschrieben – und der Idee von deren artgerechter Haltung. 2012 hat er einen Schweinemast- und Schweinezuchtbetrieb gekauft und bis 2018 selber geführt.

Laura Marty-Iten hat an der ETH Zürich Agronomie studiert. Nach einer zunächst sehr internationalen Ausrichtung, nämlich bei der Bio Suisse/ICB im Bereich der Zertifizierung von Landwirtschaftsbetrieben und später der Swiss Re Ltd. mit einem Fokus auf Agrarversicherungen und Marktentwicklung in Sub-Sahara Afrika, fokussiert sich Laura nun vermehrt auf die Schweizer Landwirtschaft. Nach einem Sommer auf der Alp, hat sie 2018 bei der Wiesenschwein AG begonnen und ist in einer Vielzahl von Projekten in den Bereichen Forschung, Marktentwicklung, Entwicklung der Richtlinien etc. engagiert. Seit 2019 führt Laura zusammen mit ihrem Mann auch einen Landwirtschaftsbetrieb im Kanton Zug.

Hans-Jörg Brun hat an der HWV Luzern Betriebswirtschaft studiert. Er bringt viel Erfahrung im Bereich Finanzen mit. Bei der Wiesenschwein AG ist er für Finanzen und Administration zuständig und übernimmt Geschäftsleitungsaufgaben.

Empty tab. Edit page to add content here.

Markus Kurmann hat an der Fachhochschule Technik und Architektur in Horw Elektrotechnik studiert und hat seit 2016 sein eigenes Ingenieur-Büro.Seit dem Sommer 2019 ist kurmann engineering für die Entwicklung und Instandhaltung der Wiesenschwein Automation (Hard- sowie Software) zuständig.

Lukas Herzog hat nach seiner landwirtschaftlichen Ausbildung an der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) Agronomie studiert. Nach dem Studium setzte er sich bei der Firma Huber Kontech AG mit der Planung und Projektleitung von Schweinestallbauten auseinander. Nach einem fast 10 jährigen Engagement als Lehrer und Berater am BBZN Hohenrain LU mit Schwerpunkt Milchproduktion kehrte Lukas Herzog 2015 als Bereichsleiter Stallbau zur Firma Huber Kontech AG zurück und widmete sich wieder den Schweinen. Er ist seit 2020 im Wiesenschwein-Team und dabei verantwortlich für die Projektentwicklung der Wiesenschweinbetriebe. Zuhause führt er mit seiner Familie einen Landwirtschaftsbetrieb, auf welchem die 2. Wiesenschweinanlage der Schweiz in Betrieb ist.

Prolog

Das Wiesenschwein, da ist es. Intelligent und neugierig, wie Schweine halt so sind – auch das Wildschwein. Doch die Umstände sind prägend. Neugierig?!