SRF REPORTER


Durch die Dokumentation «Reporter: Vom Dreckschwein zur Wiesensau» wird deutlich, wie schwierig es ist, aus der klassischen Viehzucht auszubrechen und die Mastställe zu modernisieren. Denn um diese einzurichten, musste Oliver Hess nicht nur einiges zahlen, sondern hatte auch mit den Behörden zu kämpfen und musste nebenbei noch sein Fleisch verkaufen. Der Reporter Christian Rensch hat Hess über vier Jahre begleitet und festgehalten, welche Steine dem Schweinemäster im Weg lagen. Im Zuge der aktuellen Debatte über artgerechte Tierhaltung und «glückliches» Fleisch bietet ein Blick in den Alltag eines Schweinestalls aus der Sicht eines Schweinemästers eine neue und interessante Perspektive.

ZUM BEITRAG BEI SRF

Was meinst du dazu?

Privacy Preference Center