Wiesenschweine haben vier Bereiche, um ihre Bedürfnisse auszuleben: den Stall, den Balkon, den Spielplatz und die grosse Wiese.

Der Lebensraum der Wiesenschweine ist so gestaltet, dass sie neben dem Bedürfnis, zu schlafen und zu ruhen, auch ihre ausgeprägt aktiven Bedürfnisse gut stillen können: zum Beispiel wühlen, spielen, bewegen und suhlen.

Die Schweine haben genügend Platz, um ihr natürliches Verhalten auszuleben, bei minimalem Verbrauch der knappen Ressource „Boden“. Möglich ist dies dank einer gestaffelten Nutzung des Spielplatzes und der Wiese.

Mehr Informationen zum Wiesenschwein


Der Stall

Der Stall bzw. der Liegebereich der Wiesenschweine ist mit Sägemehl und Stroh sehr weich ausgelegt.…


Der Balkon

Der Balkon bietet den Schweinen jederzeit etwas Auslauf und frische Luft. Sie erreichen ihn direkt…


Der Spielplatz

Der Spielplatz ist überdacht und tief mit einem erdähnlichen Wühl-Substrat eingestreut, zum…


Die Wiese und der Wald

Und mehr noch, weil es so schön ist. Die Wiesenfläche mit den Schatten spendenden Bäumen ist so…