Die Schweine haben ständig Zugang zu einem Balkon an der frischen Luft.

Der permanente Auslauf ist dafür ausgelegt, dass sich die Schweine ihre Beine vertreten und an die frische Luft kommen. Je nach Jahreszeit und Temperatur wird das gerne genutzt.

Die Fläche des Balkons ist so berechnet, dass ihn alle Tiere einer Gruppe gleichzeitig betreten können. Die Formel zur Berechnung der Fläche entspricht den Vorgaben gängiger Labels wie Bio Suisse und IP-Suisse. Das heisst, jeder Stall, der von einem dieser Labels zertifiziert ist, kann prinzipiell ein Wiesenschwein-Stall werden.

Ein Beispiel: Für eine Gruppe von 40 Tieren zu je 60 bis 110 Kilogramm beträgt die Gesamtfläche für Stall und Balkon zusammen 64 Quadratmeter.

Mehr Informationen zum Wiesenschwein


Der Stall

Der Stall bzw. der Liegebereich der Wiesenschweine ist mit Sägemehl und Stroh sehr weich ausgelegt.…


Der Spielplatz

Der Spielplatz ist überdacht und tief mit einem erdähnlichen Wühl-Substrat eingestreut, zum…


Die Wiese und der Wald

Und mehr noch, weil es so schön ist. Die Wiesenfläche mit den Schatten spendenden Bäumen ist so…